ZEITGENÖSSISCHER TANZ

Staatlich anerkannte Bühnentanzausbildung (3 Jahre)

Als Berlins älteste Tanzschule mit Schwerpunkt auf zeitgenössischem Tanz bieten wir Dir eine 3-jährige Berufsausbildung zum/zur zeitgenössischen Bühnentänzer/-in an. Dabei wirst Du nicht nur durch exzellentes tanztechnisches und choreographisches Training ausgebildet, sondern erhältst auch die Möglichkeit, Deine individuellen künstlerischen Fähigkeiten zu entwickeln, und Dich nachhaltig an ein etabliertes berufliches Netzwerk anzubinden.

Der Schwerpunkt unserer Tanzausbildung liegt auf dem praktischen Teil. Dir werden Kenntnisse und Fähigkeiten in verschiedenen Techniken des zeitgenössischen und modernen Tanzes vermittelt. Repertoire und Grundlagen der Komposition sind zentrale Inhalte und befähigen Dich sowohl zum/zur besten Tänzer/-in zu werden, der/die Du sein kannst, als auch Deinen individuellen Umgang mit künstlerischen Prozessen zu entwickeln.

Wechselnde etablierte Gast-Choreografen/-innen bereichern unser Ausbildungsangebot und bieten Dir die Möglichkeit, Dich mit einem internationalen Berufsumfeld zu vernetzen. Außerdem kannst Du bereits während der Ausbildung Bühnenerfahrung durch unsere Aufführungsprojekte erlangen.

Der theoretische Teil der Ausbildung beinhaltet die Fächer Tanzgeschichte und -theorie, Anatomie, Tanz- und Kulturmanagement sowie Theaterrecht. Damit wirst Du nicht nur in Deiner individuellen tänzerischen Entwicklung und künstlerischen Eigenständigkeit geschult, sondern auch in Deiner Vielfältigkeit in den künstlerisch-theoretischen Bereichen gefördert. Nach erfolgreicher Abschlussprüfung wird Dir der berufsqualifizierende Abschluss als Bühnentänzer/in (mit Bühnenreife) verliehen.



Schulprojekt

Das Schulprojekt ist eines der Highlights unserer Ausbildung. Das Projekt wird jeweils im dritten Semester der Ausbildung erarbeitet und im vierten Semester aufgeführt. Hierbei verlassen unsere Studierenden den gewohnten Rahmen und bringen zeitgenössischen Tanz in den öffentlichen Raum. So können unsere Studierenden Bühnenerfahrungen in neuen Kontexten sammeln und im Kontakt mit anderen Rezipientengruppen neue Perspektiven in der Auseinandersetzung mit ihrer Arbeit entwickeln. Wir halten Dich über unseren News-Bereich auf dem Laufenden.