Interview mit Gian Marco Meier

April 2019

Absolvent aus dem Jahr 2018 bei DANCEWORKS Berlin

Photo: Olga Kuzminskaya


F: Wie war es für dich direkt nach dem Abschluss das Jobangebot im Theater Münster zu erhalten? Wie siehst du es jetzt und wie wird deine Zukunft in der Company aussehen?

A: Ich hatte Glück und wurde zu einer privaten Audition eingeladen. Dadurch hatte ich weniger Druck besonders viel Aufmerksamkeit zu erregen. Ich habe morgens im Unterricht der Company teilgenommen, es war klassisches Training. Danach war ich bei den Proben dabei und ein Companymitglied zeigte mir einen Auszug eines Solos welches ich dann mit persönlicher Improvisation ergänzen und Vorführen musste. Ich finde jetzt, wo ich seit einiger Zeit in der Company bin, dass es einen großen Einfluss auf meinen Tanz hat. Von so vielen erfahrenen und talentierten Tänzern aus der ganzen Welt umgeben zu sein, gibt mir die Inspiration Tanz auf eine neue und andere Weise anzugehen. Ich habe das große Glück, bekannt zu geben, dass mir ein Anfängervertrag mit der Company angeboten wurde, sodass ich ab Ende Oktober dieses Jahres 6 Monate lang in Vollzeit mit der Company tanzen werde.

F: Das ist toll! Gratulation! Wie ist denn die Trainingsroutine für diesen Job? Was ist anders im Vergleich zu deiner Zeit als Student? A: Das Training ist wie folgt: Morgens haben wir Companyunterricht, danach gehen wir direct in die Proben. Je nachdem wie sehr man in den Proben des jeweiligen Tages involviert ist, hat man entweder einen kürzeren Tag und man ist früher Zuhause oder man bleibt in den Studios für 8 Stunden. Der größte Unterschied zu meinem Training ist, dass der Unterricht am Morgen sowohl als Warm-up für den Rest des Tages dient als auch eine Gelegenheit um weiterhin an der Technik zu arbeiten und sich tänzerisch weiter zu verbessern. In den Proben danach geht es um den künstlerischen Prozess ein neues Stück zu erlernen und auf die Bühne zu bringen.

F: Das scheint sehr aufregend zu sein! Was sind deine Pläne für die Zukunft?

A: Meine Pläne für die Zukunft sind mich immer weiter zu verbessern, so viel Erfahrung wie möglich zu sammeln und durch die Zusammenarbeit mit verschiedenen Choreografen zu wachsen.

____

Wir von DANCEWORKS wünschen Gian das Beste und viel Erfolg für seine Karriere!

© by DANCEWORKS berlin gGmbH. Alle Rechte vorbehalten.

  • Facebook
  • Instagram