RED ROOM – A CLAUSTROPHOBIC DANCE DRAMA

 

6.10.2018 | 8 pm

 

Venue: Nordische Botschaften | Felleshus (Gemeinschaftshaus), Rauchstraße 1 | 10787 Berlin-Tiergarten

 

Doors open: 7:30 pm

 

Choreography: Sigge Modigh

 

Dancers: Students of the professional career “Contemporary Dance” in DANCEWORKS berlin’s excellence class - Jacob Borchert Valhun, Merle Gebauer, Gian Marco Meier, Shauna McWilliams, Roosa Nirhamo, Aseel Qupty, Fredrikke Shultz-Jensen, Kyra van Biljon

 

Music: Lustmord, Kangding Ray, William Basinski, Nils Frahm, Ólafur Arnalds, Shifted, Adam Bryanbaum Wiltzie, Dustin O'Halloran

 

 

A group locked in a room. Someone decides who will be let out but no one knows who, or why… Is the decision-maker inside the group or are they being observed from the outside? Is it a social experiment or just a game? It seems that the members of the group do not remember why they are there. In this context a drama unfolds as the tension grows bigger within the cluster of characters. The Swedish choreographer Sigge Modigh is creating a new work for DANCEWORKS berlin’s excellence students. A claustrophobic dance drama in a very red room…

8,00 €

  • verfügbar

Photo credit slider © Olga Kuzminskaya, Video credit: Zé de Paiva | Music by Janusz Wojtarowicz
"Silence", performed by Motion Trio

Du tanzt für Dein Leben gerne?

 

Wir bilden seit mehr als 30 Jahren professionelle TänzerInnen aus und bieten außerdem drei hochkarätige Programme zur Vorbereitung auf die Ausbildung sowie für passionierte HobbytänzerInnen an. Dabei legen wir besonderen Wert darauf, Dich nach Deinen Fähigkeiten leistungsorientiert zu fördern und Dir den Aufstieg in unsere Exzellenzklassen zu ermöglichen. Unsere renommierten DozentInnen bringen Dir nicht nur die richtige Technik bei, sondern unterrichten mit Herz ein ausgewogenes Programm zwischen Zeitenössischem Tanz, Ballett, Modern, Jazz, Improvisation, Pilates, Street Dance, Musical, Floor Barre, Kulturmanagement/Vermarktungsstrategien und vielem mehr.

 

Bei uns profitierst Du neben der Expertise unseres international aktiven Dozentenstabs auch von unseren spannenden Gastdozenten aus aller Welt, die Dir unterschiedlichste Stile näher bringen und Deine Inspiration wecken. Du lernst außerdem das professionelle projektorientierte Arbeiten mit weltweit aktiven Choreographen wie Jan Pusch oder Sven Niemeyer kennen: Am Ende jeden Semesters kannst Du dann Dein Können auf einer der vielen Bühne Berlins zeigen (z.B. dem Admiralspalast oder in den Nordischen Botschaften) und bist mit Deinen MitstudentInnen auch in die Veranstaltungsplanung involviert. Denn Teamwork wird bei uns groß geschrieben, und wir möchten Dir alle Fähigkeiten vermitteln, die Du für Deine Karriere auf den "Brettern, die die Welt bedeuten" gebrauchen kannst.

 

Durch unsere enge Kooperation mit der ZAV Künstlervermittlung und unsere Aushänge zu Auditions können wir viele unserer aktuellen StudentInnen direkt nach der Ausbildung für Projektarbeiten und Festanstellungen vermitteln. Unsere ehemaligen StudentInnen tanzen inzwischen für Institutionen und Companys wie das Tanztheater Wuppertal, die Deutsche Oper Berlin, die Oper Bonn, das Theater Bern, die Eliot Smith Company, das Siciliano Contemporary Ballet, das Theater Nürnberg und HAU Hebbel am Ufer. Unsere Alumni sind außerdem als Dozenten an anderen Ausbildungsinstitutionen wie Balance One erfolgreich und haben das Berlin Dance Institute mitgegründet.

 

Werde Teil der "DANCEWORKS-Familie" und entwickele Dich gemeinsam mit anderen StudentInnen aus der ganzen Welt bei diesen Programmen weiter:

  • 3-jähriges Programm zum Profitänzer mit Schwerpunkt auf zeitgenössischem Tanz
  • 5-monatige Vorausbildungsprogramme „Tanz als Beruf (TAB)“

TAB (Mo.-Fr. zwei Unterrichtseinheiten ab spätem Nachmittag)

TAB Show (Mo.-Fr. zwei Unterrichtseinheiten täglich ab spätem Nachmittag)

TAB Weekend (jeweils samstags zwei Unterrichtseinheiten ab 13 Uhr, sonntags drei Unterrichtseinheiten ab 10:30 Uhr)

 

 

©Julian Lück | Giuliana Kolling