© Zé de Paiva | Music by Janusz Wojtarowicz
"Silence", performed by Motion Trio

 

DANCEWORKS berlin ist eine der ältesten Bühnentanzschulen Berlins. Sie wurde als „Vereinigung zur Förderung des modernen Tanzes“ am 06.05.1986 gegründet, um hochqualifizierte, professionelle BühnentänzerInnen auszubilden. Die kontinuierliche Arbeit von Lehrern aus der Praxis des klassischen, modernen und zeitgenössischen Tanzes sowie aus dem Kulturmanagement trägt seitdem zum Erfolg von DANCEWORKS bei: Die Studierenden erhalten ein interdisziplinäres Ausbildungsangebot, das ihnen über ein breites Fächerspektrum einen individuellen Weg zur professionellen Berufsausübung – mit vielfältigen Einsatzmöglichkeiten auf der Bühne – ebnet.

 

Um den Entwicklungen in der Kulturbranche gerecht zu werden, hat DANCEWORKS berlin ein spezielles 3-jähriges Programm zum Profitänzer mit Schwerpunkt auf zeitgenössischem Tanz sowie die gezielte Vorausbildung „Tanz als Beruf“ entwickelt: Die tanzpraktischen und theoretischen Lehrinhalte sind so aufgebaut, dass eine verlässliche Bühnenreife vermittelt wird, welche für die Studierenden das Eingehen von Engagements unmittelbar nach Abschluss der Ausbildung an staatlichen Theatern oder in freien Kompanien erlaubt. Zusätzlich bietet DANCEWORKS berlin die beliebten „offenen Kurse“ für unterschiedlichste Level an – vom Kindertanz bis zum Profitraining.

 

Seit September 2016 leitet der Schwede Lars Anderstam die Akademie. Mit umfangreicher Erfahrung als Schulleiter im staatlichen sowie privaten Universitäts- und Hochschulbereich, setzt er den Fokus neben der tanztechnischen Ausbildung auf die Förderung der künstlerischen Entwicklung der StudentInnen durch Arbeit mit etablierten ChoreographInnen wie Jan Pusch.

 

DANCEWORKS berlin ist in das Schulregister eingetragen. Das von der Senatsverwaltung für Bildung und Wissenschaft genehmigte Studien- und Prüfungsprogramm der dreijährigen Bühnentanzausbildung ist angelehnt an Programme öffentlicher Hochschulen, die Tanzstudiengänge anbieten. Daher können Studienleistungen, die bei DANCEWORKS berlin erworben wurden, von diesen Hochschulen anerkannt werden. Dies gilt auch für die Abschlüsse, die als gleichwertig mit einem BA-Abschluss anerkennungsfähig sind. Im Jahr 2016 feierte die Akademie ihren 30. Geburtstag. Wir freuen uns immer über Besuch, ob bei unseren Veranstaltungen, zur Information im Büro oder bei unseren offenen Kursen.

 

©Julian Lück | Giuliana Kolling